Frank Jacob's Geheimgesellschaften: Geschichte und Gegenwart verborgener PDF

By Frank Jacob

Geheimgesellschaften sind ein globales Phänomen und doch liegt noch so viel im Dunkeln. Schon bei der Definition dessen, used to be eigentlich eine Geheimgesellschaft ist, gibt es Schwierigkeiten. Um das zu ändern entwickelt der vorliegende Band ein theoretisches Modell, auf dessen Grundlage unterschiedliche Geheimgesellschaften, ihre Genese sowie ihre Wirkungsgeschichte genauer erläutert werden sollten. Der Band wird dem interessierten Leser die Tragweite des Einflusses von geheimen Gesellschaften anhand entsprechender Beispiele aus drei Jahrhunderten und verschiedener Kontinente erläutern. Das Buch bietet dabei eine umfassende Übersicht eines Phänomens, dass sich teils bis heute durch die Geschichte der Menschheit zieht.

Show description

Continue Reading

Download PDF by Yvonne Kafka: Fest und Politik auf dem Mainzer Hoftag 1184 (German

By Yvonne Kafka

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 2,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, summary: Das Mainzer Hoffest an Pfingsten 1184 von Kaiser Friedrich Barbarossa battle so
herausragend und schillernd, dass es immer wieder Forschungsgegenstand
über die höfische Kultur ist. In Mainz haben tausende Gefolgsleute Barbarossas
die Schwertleite seiner Söhne gefeiert und sich selbst in ihrer Höfischkeit
zelebriert.
In dieser Arbeit möchte ich zeigen, dass guy dieses Hoffest mit einem
politischen Hoftag verbinden muss, um die Tage vollständig zu erfassen. Um
sich diesem Thema anzunähern, habe ich im ersten Schritt einen
chronologischen Ablauf dargestellt auf der Grundlage von Giesebrecht. Um die
höfische Repräsentation zu dieser Zeit zu verstehen, habe ich den Begriff des
Rituals umrissen und mich auf die Inszenierung der Großen auf diesem Fest
konzentriert, wobei ich die Schwertleite und das anschließende Turnier
gesondert betrachtet habe. Bei den Reaktionen habe ich mich auf die Quellen
von Giselbert von Mons, Arnold von Lübeck und Otto von St. Blasien
beschränkt.
Der zweite Teil meiner Arbeit ist auf den politischen Aspekt des Festes
ausgerichtet. Dabei habe ich den Begriff Hoftag und Hoffest umrissen und die
Besonderheiten des Mainzer Hoffestes herausgearbeitet. Im Fokus meiner
Betrachtungen stehen die Ministerialen, da sie einen besonderen Stellenwert zu
dieser Zeit hatten. Sie erreichten im Laufe der Zeit einen sozialen Aufstieg und
bekamen auf dem Mainzer Hoffest die Möglichkeit, ihren Stand in der höfischen
Kultur zu etablieren. Als Beispiel habe ich den Grafen von Hennegau angeführt,
der auf dem Fest von Barbarossa in den Reichsfürstenstand erhoben worden
ist.
In meiner Schlussbetrachtung bilanziere ich den Inhalt meiner Arbeit und zeige
so auf, wie Barbarossa das Feierliche mit dem Politischen verband und der Hof
Zentrum des Geschehens wurde.

Show description

Continue Reading

Download e-book for kindle: Das Beginentum: Eine alternative Lebensform für Frauen vom by Marion Luger

By Marion Luger

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, notice: 1,0, Universität Wien (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Seminar, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Beginen waren vom Mittelalter bis zur Gegenwart Gegenstand zahlreicher Kontroversen – ihre „Unfaßbarkeit“ (im wörtlichen und übertragenen Sinn) kommt allein schon in den unzähligen Bezeichnungen zum Ausdruck, mit denen diese Frauen bedacht wurden. Zugleich bestärken mich die zahlreichen unterschiedlichen zeitgenössischen Termini in meiner Vermutung, daß die heutige Forschung all die Frauen mit dem Ausdruck „Begine“ bedacht hat, deren Lebensweise jene gleichen Komponenten und unterschiedlichen Ausprägungen aufweist, die im Folgenden noch erläutert werden sollen. Als gemeinsamer Konsens läßt sich immerhin der temporale und lokale Rahmen des Auftretens von Beginen festhalten: Ihr Erscheinen erstreckt sich auf einen Zeitraum vom Beginn des thirteen. Jahrhunderts bis zur Reformation und umfaßt als geographische Schwerpunktregionen die (durch den Reichtum an Städten) kulturell und sozio-ökonomisch wohl fortschrittlichsten Zonen Mittel- und Westeuropas.
Den RezipientInnen muß der Hinweis auf diese knapp umrissene historische und räumliche Verortung genügen, denn die purpose der vorliegenden Arbeit besteht darin, die beginische Lebensform in ihrer Eigenschaft als „geschichtlich eingeübte soziale Verhaltensweise“ einer eingehenden Betrachtung zu unterziehen. Im Konkreten beschäftigt sich die Untersuchung nach einem tendenziellen Forschungsüberblick (Kapitel II) zunächst mit der Frage, welche charakteristischen Merkmale die beginische Lebensweise auszeichnen und inwiefern sie als replacement zu den „herkömmlichen“ Möglichkeiten für Frauen des Mittelalters gesehen werden kann (Kapitel III). Kapitel IV versucht herauszufinden, welche Faktoren dieser innovativen Lebensführung für die ZeitgenossInnen Relevanz besaßen und wie die Reaktionen der laikalen und klerikalen Umwelt ausfielen. Danach sollen Kontext und Prämissen der Beginenbewegung aufgezeigt werden, da sie sich für eine adäquate Bewertung des Grades und der Relevanz der Alternativität als unerläßlich erweisen (Kapitel V). In Kapitel VI wird der Frage nachgegangen, welche Konsequenzen die sich wandelnden Beziehungen zwischen Beginen und Klerus bzw. profaner Umgebung für die beginische Lebensformen hatten und in welcher paintings und Weise sie die weitere Entwicklung beeinflußten. Abschließend beleuchtet Kapitel VII. die Umstände des Niedergangs der ursprünglichen beginischen Lebensformen an der Wende zur Neuzeit.

Show description

Continue Reading

Read e-book online Biographienanalyse zu Bettina von Arnim (German Edition) PDF

By Udo Krause

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, notice: 1,7, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Geschichte), Veranstaltung: Frauen, die die Welt veränderten, Sprache: Deutsch, summary: Biographien haben immer etwas subjektives an sich. Nie kommt es zu einer gewünschten Objektivität, da jeder Biograph die individual, die er darstellen will, aus seinem Blickwinkel her betrachtet. Immer baut sich ein vom Biographen erdachtes Konstrukt auf, welches ein Bild von der zu beschreibenden individual entwickelt und dem Leser glaubhaft macht, dass die individual genau so conflict. Oft ist die Konstruktion gesellschaftsabhängig und entspricht den Umständen der Zeit, in der der Autor schreibt. Aufgabe eines Historikers und Ziel dieser Arbeit ist es, entsprechende Biographien zu Bettina von Arnim zu analysieren und zu dekonstruieren, d.h. aufzudecken, wie eine individual in den entsprechenden Biographien dargestellt wird und was once dies für sie bedeutet.
Bettina von Arnim, geboren 1785 in Frankfurt am major als Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, struggle eine deutsche Schriftstellerin und zudem eine der bedeutendsten Vertreterinnen der deutschen Romantik. Sie selbst nannte sich Bettine, um Verwirrungen mit einigen Buchtiteln auszuschließen. Der identify diente als Kurzform ihres Vornamens Elisabeth. Bettina von Arnim wurde im Ursulinenkloster in Fritzlar erzogen und lebte nach dem Tode ihrer Eltern bei ihrer Großmutter Sophie von l. a. Roche. 1811 heiratete sie den bekannten Schriftsteller Achim von Arnim. Aus dieser Ehe gingen sieben Kinder hervor. Erst nach dem Tod Arnims 1831 begann ihr eigentliches schriftstellerisches Schaffen. Unter anderem korrespondierte sie mit Johann Wolfgang von Goethe, Karoline von Gründerode, ihrem Bruder Clemens Brentano, Philipp Nathusius und Friedrich Wilhelm IV. von Preußen. Diese Schriften gab sie z. T. in bearbeiteter shape heraus. Von Bedeutung ist auch ihr politisches Engagement. So schrieb sie 1843 ein sozialkritisches Werk mit dem Namen „Dieses Buch gehört dem König“, in welchem sie die Missstände der in Berlin grassierenden Cholera beschreibt. Des Weiteren veröffentlichte sie 1852 in Enttäuschung der misslungenen Revolution von 1848 „Gespräche mit einem Dämonen“. Weitere bedeutende Titel sind die „Polenbroschüre“, in der sie die ungerechte preußische Verwaltung der ehemals polnischen Gebiete anprangert und ihr „Armenbuch“, welches der Zensur unterworfen wurde. Auch kümmerte sie sich um die Herausgabe der Werke ihres Mannes. Nach einem Schlaganfall verstarb sie 1859 in Berlin und wurde in Wiepersdorf bestattet.

Show description

Continue Reading

New PDF release: Mauern als Grenzen (German Edition)

By Astrid Nunn

»Die Aussicht battle wunderschön. Aber ich konnte die Große Mauer nicht sehen." Yang Liwei, 1. Raumfahrer Chinas Vom Hadrianswall und der Großen Mauer in China über die deutschdeutsche Grenze bis zur Mauer zwischen Israel und Palästina: Die gesamte Menschheitsgeschichte hindurch haben sich Völker durch Mauern abgegrenzt – mal hat guy das Fremde ausgesperrt, mal die eigenen Mitbürger eingesperrt. Anlässlich des 20. Jahrestages des Falls der Berliner Mauer berichten erstmals namhafte internationale Fachleute in einem Band über Mauergrenzen aus über 4000 Jahren Geschichte – von den frühesten Hochkulturen bis heute.

Show description

Continue Reading

Read e-book online Studien zum Geschichtswerk von Heinrich Wuttke (1818-1876) PDF

By Mario Todte

Dokument aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, observe: -, -, Sprache: Deutsch, summary: Der Historiker Heinrich Wuttke hat ein Geschichtswerk hinterlassen, welches nicht nur rein von wissenschaftsgeschichtlicher Bedeutung ist und somit in einem Zusammenhang gestellt werden kann mit der Entwicklung der Geschichtswissenschaft als akademischer Disziplin. Viele seiner Arbeiten enthalten durchaus Themen, die seine eigentliche occupation, die Historischen Hilfswissenschaften berühren. Dennoch zeigt sich bei ihm vielfältig, daß er sich nicht völlig von der von ihm wahrgenommenen Eigenschaft des Politikers lösen konnte oder wollte, daß politische Agitation vielmehr häufig mit in die Geschichtsforschung bei ihm einfließt.

Show description

Continue Reading

Gideon Rachman,Joachim Staron,Alexandra Steffes,Henning Hoff's Nullsummenwelt: Das Ende des Optimismus und die neue globale PDF

By Gideon Rachman,Joachim Staron,Alexandra Steffes,Henning Hoff

Seit der globalen Finanzkrise von 2008 ist die Welt nicht mehr die alte - eine neue Logik hat sich der internationalen Politik bemächtigt.

Die Globalisierung gilt nicht länger als Verheißung, von der alle Länder gleichermaßen profitieren. Aus einer Welt, in der alle Staaten Gewinner waren, ist eine geworden, die vom Nullsummendenken dominiert wird. Das «optimistische Zeitalter», das mit dem Fall der Mauer begann, ist vorbei. Ein neues «Zeitalter der Angst» zieht herauf. Europa und die Vereinigten Staaten werden immer stärker von China und anderen aufstrebenden Mächten wie Brasilien oder Indien herausgefordert. Das neue Denken, demzufolge der Machtzuwachs eines Landes den Machtverlust eines anderen darstellt, verhinderte zuletzt internationale Einigungen beim Klimaschutz, der Weltwirtschaftspolitik und der Rettung des Euro.

Mit NULLSUMMENWELT legt Gideon Rachman nicht nur eine ebenso brillante wie unterhaltsam geschriebene Überblicksanalyse jüngster Weltgeschichte vor, sondern zeigt auch Lösungen auf, wie diese neue Logik zu überwinden ist — ein moderner Klassiker der Weltpolitik.

Show description

Continue Reading

Wie es wirklich war: Erinnerungen an die Zeit vor und nach by Erich Kleine PDF

By Erich Kleine

Mit dem ersten Teil dieses Buches kommt Pfarrer Erich Kleine dem Wunsch seiner ehemaligen Konfirmanden nach, seine Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg und seine Erlebnisse in russischer Kriegsgefangenschaft ins geschriebene Wort zu bringen. Den zweiten Teil des Buches bilden vier Essays, die seinen persönlichen Eindruck als Pfarrer über die deutsche Geschichte der letzten achtzig Jahre wiedergeben.

Show description

Continue Reading

Read e-book online Mord an der Mauer: Der Fall Peter Fechter. Herausgegeben von PDF

By Sven Felix Kellerhoff,Lars-Broder Keil,Thomas Schmid

Vor fünfzig Jahren gingen die Bilder von Peter Fechters Sterben ander Berliner Mauer um die Welt. Der 18-jährige Bauarbeiter hatte einen Fluchtversuch gewagt - und warfare niedergeschossen worden. Weil dieser Mord am helllichten Tag und mitten in Berlin stattfand, gab es viele Augenzeugen, zahlreiche Fotos und sogar bewegte Bilder. Fünfzig Minuten verblutete Fechter im Schatten der Mauer. Gestützt auf bisher unveröffentlichte Akten, Ermittlungsergebnisse der DDR-Staatssicherheit und der West-Berliner Polizei sowie eigensgeführte Interviews mit Augenzeugen erzählen Lars-Broder Keil und Sven Felix Kellerhoff die dramatische Geschichte dieser gescheiterten Flucht. Sie erinnern an die tödliche Alltäglichkeit der innerstädtischen Grenze, beschreiben das Gedenken an Peter Fechter und analysieren die juristische Aufarbeitung dieses Verbrechens.

Show description

Continue Reading